9/16 Ab in den Urlaub

Urlaub - was ist sein inneres Geschenk und wie lang darf er sein?

 

 

Es gibt wohl kaum jemanden, der sie nicht genießt, diese Auszeit mit "U".  Einfach mal raus aus dem Alltagsstress, weg von der Arbeit, rein ins Abenteuer, Relaxing, Familie genießen und dem Hobby frönen - Hauptsache erholen.

Das, was wir da so hingebungsvoll herbeifreuen und zelebrieren bis zum letzten Kalenderblatt, hat jedoch nicht nur für unseren Geist waren Erholungswert, sondern auch für unseren Körper.

Denn im heutigen Alltagsstress, wo wir von einem Termin zum anderen eilen, mit ständigem simsen und telefonieren, arbeiten, Geld verdienen und die Familie managen, bleibt nur wenig Raum zum Auftanken. Wir leben in einer Gesellschaft, in welcher Zeit gleich Geld ist. Einfach mal auf einer Gartenbank sitzen und den Bäumen beim Wachsen zuzuschauen, wie es noch unsere Großeltern taten, das ist out. Dagegen ständiges Tun, Organisieren und Vorwärtseilen ist der Geist der Zeit. Doch hier sind wir die ganze Zeit im Aktionsmodus, verbrauchen Ressourcen, leeren die Speicher, agieren und funktionieren.
Dass unser Körper im Alltag zu wenig regenerieren und auftanken kann, dem zollen wir dann im Urlaub Respekt. Und das ist gut so.

Bei gutem Essen mit ausreichend Zeit zum Genießen und Verdauen erholt sich das Magen Qi. Bei viel Entspannung und Ruhe fließt auch die Atmung wieder tiefer und das Lungen Qi kann sich regenerieren. Und auch die Nieren können auftanken, denn mit Atem- und Nähr Qi, welches nicht sofort vom Körper wieder für den Stressmodus verbraucht wird, füllt sich auch die Nieren Energie wieder auf und mit ihr unsere tiefen Energiespeicher.

Daher, wer seine Körper liebt, der erlaubt ihm in regelmäßigen Abständen einen Urlaub:-).
Dies kann alle 2-3 Monate sein, ein paar Tage oder eine Woche zusammen mit einem Jahresurlaub.

Doch wie lang darf der Jahresurlaub sein, damit dieser seine optimal Wirkung entfalten kann? Mein Lehrer sagt hierzu:
"Eine Woche zum Runterkommen, dann eine Woche, in welcher unser Körper oftmals ein wenig repariert und gespeicherten Stress in Müdigkeit, Erschöpfung und vorübergehenden Symptomen loslässt und dann noch eine Woche zum Wohlfühlen, zum puren Auftanken und Genießen. 

Mindestens 3 Wochen Urlaub am Stück einmal im Jahr darf also sein. Nun ist nur noch die Frage: Trauen Sie sich? Drei wundervoll lange Wochen am Stück, nur für Sie und ihre Lieben:-)!


Auf allerbeste Erholung und Entspannung in ihrem Urlaub:-).

 




Herzlichst  ihre Carina Böhm